Ein Paar Ski aus Hanf

Aktualisiert: 7. Juni

Ski Hersteller SPURart hat einen Ski aus FUSE HMP 200 entwickelt


Im Rahmen einer Kooperation zwischen SPURart, der Standortagentur Tirol und FUSE Composite ist ein Ski-Modell sowie passende Skistöcke aus Hanffasern entstanden. Im Detail bestehen die Skier aus einer Holzkernlage sowie 100% Hanffasern als UD- und Torsionslage. Zum Einsatz kam hier das FUSE HMP 200.


SPURart, mit Sitz in Innsbruck, Österreich, hat sich auf den Bau von maßgeschneiderten Skiern und Snowboards spezialisiert. Der Fokus liegt überwiegend auf natürlichen Baustoffen. Ein idealer Partner also, um neue nachhaltige Materialien, wie das FUSE UD Tape zu testen. Und das Ergebnis kann sich durchaus blicken lassen.





Doch nicht nur optisch macht das FUSE UD Tape einiges her, es besteht sowohl den Test in der Werkstatt wie auch auf der Piste.

Initiiert wurde die Kooperation von der Standortagentur Tirol, die lokale Unternehmen in der Umsetzung von Innovationen unterstützt.




66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen